Home arrow Ausstellungen arrow 2011 Münster / Rishon LeZion

 Image

 

"Kofferheimat" (je Bild 100 x 70 cm)

Im Rahmen des 30jährigen Jubiläums der Städtpartnerschaft Münster und Rishon LeZion/Israel findet in diesem Jahr ein Künstleraustausch zwischen den beiden Städten zum Thema "Heimat – Homeland" statt. Seit wenigen Jahren leite ich den Schüleraustausch an unserer Schule mit der Karari High School in Rishon LeZion/Israel. Mein Triptychon ist sicher auch ein Produkt meines Diskurses mit jüdisch-israelischer Thematik und mit meinen israelischen Freunden.

Die bodenständige, statische Konnotation des Heimat-Begriffs steht hier im Kontrast zu einer typischen Metapher für Mobilität und Migration. Der Koffer wird zum Gegenentwurf für westfälische Provinz. Inspiriert durch die Gedichte von deutsch-jüdischen Lyrikerinnen wie Mascha Kaléko und der Literaturnobelpreisträgerin Nelly Sachs zeigt das Triptychon Koffer und Gepäckstücke in surrealen Welten mit versteckten Hinweisen auf Münster und Rishon LeZion, auf den Koffer als "portative Heimat" und auf die Zeile aus einem Gedicht von Nelly Sachs: "An Stelle von Heimat / halte ich die Verwandlungen der Welt."

Image

 

Image

 

Image